Zielgruppen

Vollgas für die Öffentlichkeitsarbeit

Wir tun viel Gutes – doch niemand redet darüber? Wie können erfolgreiche Projekte  der IG BCE in Westfalen die Herzen der Beschäftigen gewinnen. Im Ruhrgebiet trafen sich am letzten Augustwochenende die Zielgruppenbeauftragten des IGBCE Landesbezirkes Westfalen zur Ideenschmiede in Castrop-Rauxel.

Armando Dente

Zielgruppenkonferenz 2013

Landesbezirksleiter Kurt Hay betonte in seiner Begrüßungsrede vor den 37 Anwesenden, die Spitzenstellung der Zielgruppenarbeit in Westfalen. So hat hier die IG BCE die meisten Projekte innerhalb der Gewerkschaft initiiert, den höchsten Frauenanteil und eine hohe Neuanfängerquote. Doch die Öffentlichkeitsarbeit zu den Projekten bislang hat nur wenige Menschen erreicht – das wollten die Anwesenden ändern und haben sich bei Workshops fit gemacht.

Sowohl die interne Kommunikation der eigenen Projekte, als auch die Vermarktung der Projekte nach außen wurden diskutiert, und mit Hilfe von den journalistischen Referenten auch optimiert.

So hoffen die Workshopteilnehmer, dass sie in Zukunft mit ihren guten Projekten auch ihren Zielen gerecht werden, insbesondere die Öffentlichkeit zu erreichen.
Um so mehr Leute von der Zielgruppenarbeit zu begeistern.

Nach oben