Europawahlen

Frauen werben für Europa

Am 26. Mai 2019 wird in Deutschland das Europäische Parlament gewählt. Aus diesem Grund haben die Frauen im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) den diesjährigen Weltfrauentag genutzt, um für ein soziales und gerechtes Europa zu werben.

Eveline Engel

Frauen werben für Europa

Auch die Frauen des Landesbezirks Westfalen beteiligten sich, setzten sich für eine hohe Wahlbeteiligung ein (Foto) und machten auf die neue Brückenteilzeit aufmerksam, die es dank der gewerkschaftlichen Hartnäckigkeit über den Kongress bis zur Abstimmung in den Bundestag geschafft hat.

»Die Gleichstellung von Frauen und Männern gehört von Anfang an zu den Grundwerten der Europäischen Union. Sie trägt maßgeblich dazu bei, dass in den Mitgliedstaaten die Benachteiligung von Frauen abgebaut, ihre Gesundheit geschützt und ihr Recht auf Selbstbestimmung gestärkt wird«, sagte Heike Arndt, stellvertretende Landesbezirksleiterin Westfalen. Viele Bürgerinnen und Bürger wüssten nicht, wie wichtig die Europäische Union für ihren Lebens- und Arbeitsalltag sei. Deshalb sei es für den Landesbezirk selbstverständlich gewesen, den Aufruf des DGB zu unterstützen, so Arndt weiter.

Nach oben